Über Elmira Berlin

Seit 1999 produziert ELMIRA aus Berlin handgearbeitete Totenkopf-Haarspangen und Schmuck.
Die ursprünglich nur für den Eigenbedarf gefertigten Stücke erregten auf der Strasse sofort großes Aufsehen.
Jedes Mädchen wollte wissen wo es die süssen Schädel-Spangen verziert mit Schleifen oder Blumen, zu kaufen gibt.
Bald konnte sich ELMIRA sich vor Aufträgen kaum noch retten und beschloss, das Hobby zum Beruf zu machen.
Inzwischen vertreibt ELMIRA ihren nach wie vor in reiner Handarbeit hergestellten Schmuck weltweit.

ELMIRAS Entwürfe beziehen ihre Inspiration zum Teil aus einer Berliner Punk-Rock-Jugend, in der der grinsende Schädel
zunächst noch unreflektiert als ultimative Bürgerschreck-Symbol stolz auf der Lederjacke präsentiert wurde.
Aber erst die Souvenirs einer Mexico-Reise ,seltsam-niedliche Skelett-Figürchen die dort traditionell zum
„Dia de los muertos“ hergestellt werden, gaben Anstoß zur ersten ELMIRA-Kollektion.
Diese 4.000 Jahre alte Tradition sieht den Tod nicht als etwas Erschreckendes an, sondern als die Fortsetzung des Lebens.

Das Leben selbst sei nur ein Traum und der süsse Tod der Moment des Erwachens.

In diesem Sinne sind ELMIRAS Stücke Mode-Accessoires und Glückbringer in einem, sie vereinen Tradition und Subversion,
Grauen mit Niedlichkeit, Punk-Rock und Mädchen-Pop.

suprcomonlineshop

Einloggen

Guten Tag, | Ausloggen

Guten Tag, | Adminbereich | Ausloggen